Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK
Turmstr. 33
79539 Lörrach
07621-2318
EMail schreiben
Turmstr. 33
79539 Lörrach
07621-2318

Samstag 9.30 - 17.00

Montag bis Freitag 10:00 - 18:30 Uhr




  • sterne2.jpg
  • slider-2.jpg
  • unbenannt-1.jpg
  • kissen 2.jpg
  • Kuscheldecke
  • slider selb-2.jpg
  • slider_08.jpg
  • slider boxspring.jpg
 
Stichworte
 
Datum:  06.02.2017 00:30:22

Nicht nur am Valentinstag perfekt: Frühstück im Bett

postimage
Wer unter der Woche früh aufstehen muss, der kennt den morgendlichen Gewissenskonflikt nur zu gut: Lasse ich mir gemütlich Zeit, um den Tag mit einem ausgewogenen Frühstück zu starten oder drücke ich auf die Schlummertaste und greife auf dem Weg nach draußen zu einem schnellen Müsliriegel? Die Müdigkeit gewinnt hier meist die Oberhand – und das auf Kosten der Gesundheit. Warum also nicht den bald anstehenden Valentinstag nutzen, um den Tag einmal ganz ausgeglichen mit einem gemütlichen Frühstück im Bett zu beginnen?

 

Der richtige Start zahlt sich aus

Eigentlich ist es paradox: Das Frühstück wird von vielen zu Gunsten des längeren Schlafens auf ein Minimum reduziert oder sogar ganz übersprungen. Doch besonders Menschen, die häufig mit Schlafproblemen zu kämpfen haben, sollten diesen Teil der Alltagsroutine nicht vernachlässigen. Eine zu ungesunde Ernährungsweise kann in vielen Fällen nämlich erst der Auslöser für Schlafstörungen sein.

Mit den richtigen Lebensmitteln kann ein ausgewogenes Frühstück Ihre Leistungsfähigkeit über den Tag hinaus deutlich steigern. Grund dafür ist unter anderem der angehobene Blutzuckerspiegel, der nun bis in den Nachmittag und Abend hinein stabiler sein wird als bei Menschen, die das Frühstück ausfallen lassen.

Eine regelmäßige morgendliche Mahlzeit trägt wesentlich dazu bei, dass Sie fit in den Tag starten, sich tagsüber vitaler fühlen und nach getaner Arbeit am Abend leichter zur Ruhe kommen können. Somit wird Ihnen das Einschlafen weniger schwer fallen und auch das morgendliche Aufstehen geht leichter von der Hand.

 

Welche Lebensmittel unterstützen einen erholsamen Schlaf?

Egal, ob sie morgens Bestandteile eines ausgewogenen Frühstücks sind oder abends als letzte Mahlzeit vor dem Zubettgehen genossen werden: viele Lebensmittel können durch ihre wertvollen Inhaltsstoffe das körperliche Wohlbefinden verbessern und wirken sich nicht zuletzt positiv auf unsere nächtliche Erholung und Regeneration aus.

Sie fühlen sich oft träge und möchten den Tag mit dem nötigen Schwung beginnen? Dann sollten Sie folgenden Köstlichkeiten besondere Beachtung schenken:

 

  • Haferflocken
    Egal, ob als Zutat im Brot oder als Bestandteil Ihres Müslis: Haferflocken sind wahre Wachmacher. Sie sorgen über mehrere Stunden für einen morgendlichen Energieschub, wodurch Leistungstiefs verhindert werden. Grund hierfür sind die im Hafer enthaltenen langkettigen Kohlenhydrate, die unseren Körper langanhaltend mit Energie versorgen, ohne den Blutzuckerspiegel zu stark in die Höhe zu treiben.

  • Saures Obst
    Eine frische Alternative zum morgendlichen Kaffee ist ein Glas warmer Zitronen- oder Grapefruitsaft. Zum einen weckt der saure Geschmack auch noch den schläfrigsten Morgenmuffel ordentlich auf und zum anderen bekommt Ihr Immunsystem von Zitrusfrüchten eine wichtige Portion Vitamin C.

  • Grüne Smoothies
    Sie sorgen nicht nur für eine tolle Farbe, sondern geben Ihnen auch einen Energieschub am Morgen: Zutaten wie Blattspinat oder Grünkohl enthalten wichtige Ballast- und Mineralstoffe und lassen sich in leckere, mit wertvollem Eisen angereicherte Wachmach-Smoothies verwandeln. Dank ihres dezenten Eigengeschmacks können Sie diese Smoothies auch gut mit weiteren Zutaten wie Kiwis oder Bananen kombinieren.

  • Chia-Samen
    Wundersamen, Kraftpakete, Superfood – die Samen der ursprünglich aus Mexiko stammenden Chia-Pflanze haben unter gesundheitsbewussten Essern viele Namen, die auf ihre zahlreichen wertvollen Inhaltsstoffe hinweisen. Ihr  hoher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren fördert die bessere Durchblutung des Gehirns, wodurch Chia-Samen als wahre Wachmacher bekannt sind. Einfach auf einen fettarmen Joghurt mit frischem Obst gestreut lassen sich die Samen schnell und problemlos in Ihr Frühstück einbinden.


Um den Gemütlichkeitsfaktor eines Frühstücks im Bett nicht durch lange Zubereitung in der Küche zu dämpfen, können Sie bereits am Tag zuvor vieles vorbereiten. Mixen Sie sich und Ihrem Partner zum Beispiel einen erfrischenden Smoothie aus verschiedenen Obstsorten und ein bunte Müslimischung mit getrockneten Früchten. So geht das Anrichten am nächsten Morgen deutlich schneller und Sie haben mehr Zeit, sich gemeinsam mit gesunden Leckereien unter die Decke zu kuscheln. Ein toller Plan für den bald anstehenden Valentinstag.

 

Die perfekte Decke für einen kuscheligen Wintermorgen

Während es draußen noch kalt und ungemütlich ist, kommt drinnen besonders romantische Stimmung auf, wenn Sie sich mit Ihrem Partner unter eine flauschige Decke kuscheln können. Die Zudecke dormabell Klima Faser Edition WB 4 zeichnet sich durch besondere Leichtigkeit aus – und das bei bester Wärmewirkung. Während im Brustbereich eine leichte Füllung für die optimale Anschmiegsamkeit sorgt, werden Ihre Füße dank der stärkeren Füllung im unteren Teil der Zudecke wohlig warm gehalten.

Natürlich sind Rituale wie ein kuscheliges Frühstück im Bett nicht an jedem geschäftigen Werktag möglich. Doch wenn Sie sich ab und zu morgens etwas mehr Gelassenheit und Ruhe gönnen, dann werden Sie schnell merken, wie vital Sie in den Tag starten können und wie leicht es abends ist, vom Arbeitsstress abzuschalten. Ihr Körper und nicht zuletzt Ihre Nachtruhe werden es Ihnen danken.